Die Essays laden dazu ein zu reflektieren und über das Dargelegte zu kontemplieren.
Es geht dabei nicht um die Vermittlung einer neuen "spirituellen Wahrheit", sondern lediglich um Betrachtungen, die für den einen oder anderen nützlich sein mögen und gerne auch geprüft werden dürfen.