Diese Art der medialen Energiearbeit ist sehr gut über die Ferne durchführbar.
Vorab können wir uns gerne per E-Mail austauschen, so dass ich mir einen Überblick über Deine derzeitige Situation machen kann und Dir mitteilen kann wie und ob wir gemeinsam arbeiten können.
Was gibt es für Dich während einer Fernsitzung zu beachten?

In dieser Zeit solltest Du am besten ungestört sein.
Du kannst Dich zu dem vereinbarten Zeitpunkt entspannen und geschehen lassen.
Dienlich ist es, wenn Du Dich dafür hinlegst und Deine Augen schließt. Versuche während der Sitzung so gut es Dir möglich ist, "neutraler Beobachter" zu sein.
Es kann sein, dass währenddessen innere Bilder auftauchen, sich nochmals alte Gefühle zeigen oder auch, dass es kurz mal körperlich ziept.  Wenn Du das Gefühl haben solltest tief durchatmen zu wollen, so gehe dem einfach nach.
Nach circa einer Stunde kannst Du Dich dann wieder auf Deine Atmung und Deinen Körper konzentrieren, lasse Dir noch einwenig Zeit, um Dich ganz und gar wieder in Deinem Hier und Jetzt zu zentrieren.
Ich werde Dir am Anschluss daran, alles Wichtige bezüglich der Sitzung per e-Mail mitteilen - wie gearbeitet wurde, was sich mir gezeigt hat und welche Infos ich zusätzlich dazu noch bekommen habe.